Lesungen & Termine

 

Neue Veranstaltungsreihe

Literatur-Tandem

Lesung und Gespräch mit zwei Hanauer Autorinnen oder Autoren.

 

Im Kulturforum haben die Hanauer Autorinnen und Autoren eine Plattform um ihre Bücher vorzustellen und mit Leserinnen und Lesern ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltungsreihe bildet den Rahmen dafür zwei Autorinnen und Autoren werden für die Zeit einer Lesung zusammengespannt. Irgendetwas verbindet sie: biografisch, räumlich, literarisch, offensichtlich oder verborgen.

Sie stellen ihr Werk vor und jedes Werk steht für sich. Dennoch können sich beim Hören literarische oder thematische Bezüge herstellen. Muss nicht sein, ist aber möglich und ein besonderer Reiz dieser Veranstaltungsform.

Die Stadtbibliothek lädt jeweils zwei Autorinnen oder Autoren ein, die auf der Webseite „Literaturszene Hanau“ vertreten sind. Manchmal kennen sich die Autorinnen und Autoren, manchmal nicht, es ist keine Voraussetzung.

 

Die Veranstaltungen werden als Podcast aufgezeichnet und können später auf www.literaturszene-hanau.de nachgehört werden.

 

Nächster Termin:

Donnerstag, 3. November 2022 ab 19:00 Uhr. plakat mrderische schwestern

 LADIES CRIME NIGHT. Eine Lesung der Mörderischen Schwestern

Karten für  5 € im Vorverkauf im Kulturforum Hanau und an der Abendkasse.

 

Die Mörderischen Schwestern gehen über Leichen - aber nur auf dem Papier und auf der Bühne! Ihre Geschichten sind humorvoll, blutig, dramatisch, tragisch und immer fesselnd. Bei der Ladies Crime Night tauchen vier bis acht Autorinnen jeweils mehrere Minuten lang in die Welt des Verbrechens ein. Ist ihre Zeit abgelaufen, ertönt ein Schuss und schon betritt die nächste Autorin die Bühne.
Umrahmt von ausgewählter Livemusik verspricht die Ladies Crime Night eine Menge Spannung und ist zudem ein Vergnügen für die Ohren. Das ist feinste Unterhaltung mit vielseitigen Kriminalgeschichten(fast) wie im richtigen Leben.

Die Mörderischen Schwestern gehen über Leichen - aber nur auf dem Papier und auf der Bühne! Ihre Geschichten sind humorvoll, blutig, dramatisch, tragisch und immer fesselnd. Bei der Ladies Crime Night tauchen vier bis acht Autorinnen jeweils mehrere Minuten lang in die Welt des Verbrechens ein. Ist ihre Zeit abgelaufen, ertönt ein Schuss und schon betritt die nächste Autorin die Bühne.
Umrahmt von ausgewählter Livemusik verspricht die Ladies Crime Night eine Menge Spannung und ist zudem ein Vergnügen für die Ohren. Das ist feinste Unterhaltung mit vielseitigen Kriminalgeschichten(fast) wie im richtigen Leben.

Leidenschaft für Kriminalliteratur
Seit 2006 ist es das Ziel der Mörderischen Schwestern, die von Frauen verfasste, deutschsprachige Kriminalliteratur zu fördern, sich zu vernetzen und zu informieren, sich gegenseitig zu unterstützen und mit der Ladies Crime Night gemeinsam auf die Bühne zu gehen.
Dialog und Erfahrungsaustausch Die Mörderischen Schwestern verstehen sich als Gemeinschaft, die den offenen Dialog und Erfahrungsaustausch pflegt. Sie bieten ihren Mitgliedern Fortbildungen und Mentoringprogramme an und vergeben einmal im Jahr ein Stipendium.

Die Mörderischen Schwestern sind...

Christiane GrefChristiane Gref

Elisabetta FortunatoElisabetta Fortunato

Ivonne KellerIvonne Keller 2

Meike SchwagmannMeike Schwagmann

Petra SpielbergPetra Spielberg

 

Franziska Franke

PM PORTRAIT FRANZISKA FRANKE FOTO SASKIA MARLOH PHOTOGRAPHER 03

Ulrike Paschek

Ulrike Paschek

 Esther Groß begleitet die Veranstaltung musikalisch

Esther Gro

 

 

Weitere Veranstaltungsorte und Termine in der Übersicht

Veranstaltungen im Kulturforum Hanau

Veranstaltungen im Buchladen am Freiheitsplatz Hanau

Veranstaltungen in der Buchhandlung „Bücher bei Dausien“

 Hanauer Poetry Slam

Wird organisiert vom Trägerverein Pumpstation e.V., hat seine Wurzeln im Brückenkopf, findet  im Ellis oder während des Kultursommers statt.

Informationen;
KUZ Hanau e.V.
Ellis Hanau